Specialist Agent

Study Nelson Newsletter
August 2015

Kia Ora in Aotearoa!

Die letzte Zeit war voll mit Erlebnissen hier am anderen Ende der Welt.
Unser Büro ist umgezogen, wir haben Schüler verabschiedet, neue Schüler willkommen geheißen. Claudia ist nun mit an Board im Study Nelson Team und Birgit und David sind ab jetzt in Deutschland unterwegs, um euch mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, und einige von euch bei der Study Nelson Reunion wiederzusehen.


Farewells in Nelson und Wellington im Juni

Wir können es kaum glauben, wie schnell die Zeit vergeht.
Es war wieder Zeit, uns von Study Nelson Schülern zu verabschieden.
Mit einem weinenden Auge verabschiedeten wir uns von denen, deren Schulzeit in Neuseeland nun zu Ende gegangen ist und mit einem lachenden Auge freuen wir uns für diejenigen, die noch hier sind. Wir sind vor der Abreise noch einmal zusammen gekommen und haben unsere Nordinsel-Schüler in "Zealandia", einem bekannten Natur-Erlebnispark, verabschiedet. Mit unseren Südinsel-Schülern sind wir noch einmal in gemütlicher und kreativer Runde zusammen gekommen, aber seht selbst.


"Zealandia by night" in Wellington

In "Zealandia" kann man Kiwis sehen. Und damit meinen wir die Nationalvögel der Neuseeländer. Man möchte meinen, als Nationalvögel laufen die kleinen putzigen Federviecher hier in jedem Nationalpark herum, aber dem ist leider nicht so.
Der Vogel, der nicht fliegen kann, ist anderen Tieren (z.B. Ratten) schutzlos ausgeliefert und dementsprechend sehr bedroht. Unsere Schüler haben trotzdem Kiwis gesehen!
Zu ihrem Farewell haben wir uns in "Zealandia" getroffen und sind auf Zehenspitzen und mit Taschenlampen ausgerüstet durch die Nacht getapst, um die scheuen und nachtaktiven Vögel nicht zu verscheuchen. Mit Erfolg, aber auf Grund der mangelnden Beleuchtung diesmal ohne Beweisfotos.


Kreatives Farewell in Nelson

Valentina
Und auch für die Südinsel Schützlinge haben wir uns zum Ende ihrer Auslandszeit in Neuseeland etwas Schönes ausgedacht. An einem sonnigen Nachmittag haben wir uns mit ihnen im Töpfercafé "Pottering About" in Nelson getroffen. Sogar Schüler aus der Golden Bay und Marlborough haben sich auf den weiten Weg nach Nelson gemacht, um mit dabei zu sein. Nach einer Tasse Tee, Kakao oder Kaffee haben sich alle mit Pinsel und Schwamm bewaffnet, ein Stück Ton ausgesucht und somit ihre persönliche Erinnerung an Neuseeland geschaffen. Farben, Mustern und der Kreativität der Schüler waren keine Grenzen gesetzt. Aber seht selbst, was sie erschaffen haben.
Umzug Study Nelson Office

Umzug Anfang Mai war es plötzlich soweit und unser Study Nelson Office ist von seinen alten Gefilden in der Trafalgar Street nur einmal ums Eck in die Church Street gezogen.
Fleißig wurden Kisten gepackt und Stühle, Tische, Regale und Ordner an ihre neuen Plätze geschafft.
Die neuen freundlichen Räumlichkeiten bieten mehr Platz, sind heller und all unsere Besucher werden direkt am Eingang von unserem Motto in der Sprache der Maori, Englisch und Deutsch begrüßt.



Ankunft neue Schüler

Valentina
Mitte Juli haben sich 27 neue Schüler aus Österreich und Deutschland den langen Weg ans andere Ende der Welt gemacht, um hier für sechs bis zwölf Monate zur Schule zu gehen, das Leben der Neuseeländer kennenzulernen und Erfahrungen fürs Leben zu sammeln. Begleitet wurde der Flug von unserer österreichischen Mitarbeiterin Susanne und von Sandra aus Deutschland.
So hatten die Jugendlichen auch während der langen Reise immer einen Ansprechpartner.
Susanne und Sandra waren anschließend noch zwei Wochen bei uns im Büro und haben unsere Partnerschulen persönlich kennengelernt, um auch weiterhin von Europa aus bestmöglich beraten zu können.
Study Nelson Reunion am 10. und 11. Oktober 2015 in Berlin

Mit einem Stück Neuseeland im Herzen sind unsere Rückkehrer wieder zurück zu Hause, aber wir wollen mit ihnen verbunden bleiben.
Los geht's am Samstag, den 10. Oktober,
wir treffen uns alle gemeinsam in Berlin und erkunden die Hauptstadt.
Reunion Es wird die Stadt erkundet und Erinnerungen an Neuseeland ausgetauscht.
Natürlich bleibt auch etwas Zeit für einen kleinen Shoppingtrip und es gibt auch ein Wiedersehen mit Birgit und David.
Claudia wird auch dabei sein, die dann gerade frisch aus Neuseeland zu Besuch in Deutschland ist.
Wir lassen den Tag mit einem gemeinsamen Abendessen nach Kiwi-Art ausklingen.
Am Sonntag frühstücken wir gemeinsam und machen anschließend noch einen Ausflug zu einem der tollsten Flohmärkte der Stadt.
Zur Study Nelson Reunion solltest du deine Einladung bereits erhalten haben, wenn du vor Kurzem aus Neuseeland zurückgekehrt bist oder uns als Buddy im letzten Jahr unterstützt hast.
Bitte denkt an den Anmeldeschluss am 09. August und meldet euch unter office@studynelson.com. Wir freuen uns schon sehr darauf, euch wieder zu sehen!


Komm mit uns und entdecke Neuseeland!

Entdecken Während deines Aufenthaltes in Neuseeland hast du nicht nur die Möglichkeit das Schulsystem am anderen Ende der Welt kennen zu lernen, sondern hast sogar die Gelegenheit die unglaubliche Vielfalt der Nord- und Südinsel Neuseelands zu erkunden! Skydive, Bungy, Gletscher, Delphine und Wale – das alles und noch mehr bietet dir die Südinsel Neuseelands! Oder doch lieber surfen, schwimmen, reiten und Hobbiton auf der Nordinsel? Kannst du dich nicht entscheiden? Komm einfach auf beide Touren mit!
Melde dich einfach bei unserem Team tours@nzdirect.co.nz.


Mitarbeitervorstellung: Claudia

Claudia

Was ist deine Aufgabe bei Study Nelson?
Ich bin seit Anfang Juni bei Study Nelson und unterstütze das Team im Bereich Marketing. Dafür habe ich einiges an Erfahrung in Deutschland gesammelt, aber schlussendlich hat es mich schon immer nach Neuseeland gezogen.

Seit wann wohnst du in Neuseeland und was gefällt dir am besten an Neuseeland?
2013 habe ich endlich den Schritt gewagt und bin mit einem Work&Travel Visum ans andere Ende gereist. Damals noch im festen Glauben, es würde sich nur um zwei, bestenfalls drei Monate handeln. Wie das Leben nun einmal spielt, kommt alles anders als man denkt und ich habe Neuseeland seitdem nicht mehr verlassen und lebe zusammen mit meinem Kiwi-Partner in Nelson. Am besten gefällt mir die Gelassenheit der Neuseeländer, die wunderschöne Natur und vor allem die gleichzeitige Nähe zum Meer und zu den Bergen.

Dein Lieblingsort in Neuseeland? Hast du ein typisches Lieblingsessen- oder Getränk?
Mich fesseln am meisten die Orte, die nah an der Stadt sind und doch irgendwie abgeschieden. Und ich liebe die Strände, an denen man manchmal niemanden trifft. An meiner Wahlheimat Nelson mag ich, dass ich hier so viele Möglichkeiten für Outdoor-Beschäftigungen habe. Aber das hat man eigentlich überall in Neuseeland, denn "loving the outdoors" ist einfach ein Teil der Neuseeländer. Mein neuseeländisches Lieblingsgetränk ist Milo, eine Art Malzkakao, den hier jedes Kind kennt.

Was ist eine typische Kiwi-Erfahrung für dich oder Aktivität die du gern machst?
Eine ganz typische Kiwi-Aktivität in Neuseeland ist Tramping, auf deutsch Wandern. Ich habe das immer mit langweiligen Spaziergängen verbunden, aber hier ist alles anders und ich kann es kaum erwarten, auf den nächsten Berg zu klettern und Neuseeland von oben zu bestaunen.

Hast du einen Super-Tipp für unsere Study Nelson Schüler in Neuseeland?
Mein Tipp für alle Study Nelson Schüler ist, geht raus, geht in die Natur, macht so viele Tracks und Walks wie nur möglich. Neuseeland ist einfach wunderschön.


Neue Blogger auf Study Nelson

Antonia Louisa Wie ihr ja vielleicht schon mitbekommen habt, haben wir auch wieder neue Blogger mit an Board. Für die nächsten Monate werden euch Anna, Antonia und Louisa von ihren Erfahrungen am anderen Ende der Welt berichten.
Sie schreiben darüber, wie die Vorbereitungen für ein Austauschjahr in Neuseeland sind, wie sich anfühlt in Neuseeland zur Schule zu gehen und was sie hier erleben. Schaut doch gleich mal auf unserem Blog vorbei und lest, was die drei bisher schon geschrieben haben.


Rugby World Cup 2015 im September in England

Rugby

"Fußball ist eine von Raufbolden gespielte Gentleman-Sportart und Rugby ist eine von Gentlemen gespielte Raufbold-Sportart“ http://www.rugbyworldcup.com/

Die 8. Rugby-Union-Weltmeisterschaft wird von 18. September bis 31. Oktober 2015 in England stattfinden und Neuseeland ist einer der Favoriten bei diesem Turnier.
Der Legende nach soll Rugby während eines Fußballspiels entstanden sein.
Als der Mannschaft von William Webb Ellis 1823 eine Niederlage bevorstand, packte dieser den Ball mit den Händen und legte ihn ins Tor des Gegners. Daher ist auch der Pokal der Rugby-Union-Weltmeisterschaft nach William Webb Ellis benannt (der Webb Ellis Cup).
Von 1900 bis 1924 war Rugby eine Disziplin der Olympischen Spiele und wird 2016 in Brasilien wieder Teil der Spiele sein.


Sonnige Grüße aus Neuseeland!
Euer Study Nelson Team

NEWSLETTER