Finanzierung bei Study Nelson

Für das High School Select Plus Programm

Eine Schulzeit in Neuseeland hat aufgrund hoher Qualitätsstandards und gesetzlicher Regelungen seinen Preis: Die High Schools und Colleges erheben Schulgebühren, Gastfamilien erhalten eine monatliche Aufwandsentschädigung, es fallen Kosten für Flug und Versicherung und ggf. für Einführungskurs und Betreuung an. Um den Wunsch von einem Schulaufenthalt in Neuseeland auch in die Realität umsetzen zu können, gibt es verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten.

Frühbucher-Rabatt

Entschlossenheit wird bei STUDY NELSON honoriert! Für Teilnehmer, die sich bis 31.12. (bei Ausreise im folgenden Juli) bzw. 30.06. (bei Ausreise im folgenden Januar) eines Jahres bei uns anmelden, gibt es einen Rabatt in Höhe von EUR 110 auf den Select-Programmpreis.

Geschwister-Rabatt

Folgst du deiner Schwester oder deinem Bruder nach Neuseeland? Dann erhältst du unseren Geschwister-Rabatt in Höhe von EUR 200 auf den Select-Programmpreis!

Weitere Förderungsmöglichkeiten für alle High School Programme

Auslands-BAföG
Der Schulaufenthalt im Ausland kann gesetzlich gefördert werden. Relevant für einen eventuellen Zuschuss von bis zu EUR 505 pro Monat und eines einmaligen Reisekostenzuschusses in Höhe von bis zu EUR 1000 ist das Einkommen der Eltern im vorletzten Kalenderjahr. Wichtig: Man sollte sich mindestens 6 Monate vor dem Auslandsaufenthalt bewerben! Weitere Informationen unter: www.bafög.de
Hamburg Stipendium
Hamburg unterstützt als einziges Bundesland einkommensschwache Familien bei einem Auslandsschulaufenthalt der Kinder. Weitere Informationen unter https://bildung-international.hamburg.de.
Förderungsorganisationen im Überblick
Der DAAD - Deutscher Akademischer Austauschdienst, bietet neben einer umfangreichen Stipendiendatenbank noch weitere Stipendienübersichten und Förderungsmöglichkeiten im Netz. Weitere Informationen unter www.daad.de
Steuerliche Absetzbarkeit der Schulgebühren
Unter Umständen können Teile des im Ausland gezahlten Schulgeldes als Sonderausgaben steuerlich abgesetzt werden. Auslandsschulen sind zwar bisher nicht oft begünstigt; jedoch kommt es auf das jeweilige Finanzamt an. Die aktuelle Regelung im Einzelfall ist bei einem Steuerberater oder dem zuständigen Finanzamt zu erfragen. Wir erstellen auf Anfrage gerne eine Bescheinigung für den Antrag.