Elternreisen - wenn auch Sie die Reiselust packt

Auf Entdeckungstour quer durch Neuseeland

Während Ihr Kind einen Schulaustausch plant, packt vielleicht auch Sie als Eltern die Reiselust. Neuseeland lockt mit einer unendlichen Vielfalt an Möglichkeiten für Ihre Reise. Damit Sie bei Ihrer Rundreise nichts verpassen, beraten wir Sie gern bei der Planung und geben Ihnen Anregungen und Insidertipps für Ihren Urlaub.

Egal, ob Sie nur die Nord- oder Südinsel oder ganz Neuseeland erkunden möchten, ob Sie allein reisen oder mit einer Gruppe – wir stellen Ihnen eine Tour ganz nach Ihren Wünschen und Ihrem Budget zusammen. Wie möchten Sie Ihren Neuseelandurlaub verbringen? Kajakfahrten entlang der Küste des Abel Tasman Parks? Weinverkostungen in Neuseelands beliebtesten Weinregionen? Eine Tour durch die aufregendsten Städte des Landes? Oder doch lieber mit Delphinen schwimmen, an einem Segelausflug teilnehmen oder die schönsten Wanderungen machen?

Wovon Sie auch träumen, wir machen Vorschläge für eine einmalige Reiseroute mit vielen Tipps von unseren Neuseelandspezialisten und vermitteln kostengünstig Flüge sowie Mietwagen oder Wohnmobile, Unterkünfte und viele spannende Aktivitäten, die hier auf Sie warten.

Beispielrouten & Itineraries

Viele Eltern nutzen übrigens die Chance, ihren Sohn oder ihre Tochter während des Schulaufenthaltes in Neuseeland zu besuchen oder nach der Zeit an der High School / dem College abzuholen und gleichzeitig die Schönheiten des Landes am anderen Ende der Welt kennen zu lernen. Für viele Schüler ist es toll, das hier Erlebte, die netten Menschen, die Schule und dieses wunderschöne Land den Eltern persönlich vorstellen zu können und somit nach der Rückkehr neben den eigenen auch gemeinsame Erinnerungen an Neuseeland zu haben. Die für Neuseeland typische Gastfreundschaft aus erster Hand zu erfahren ist ein ganz besonderes Erlebnis und die offene Art der Kiwi’s ist durch drei Prinzipien der Maori Kultur geprägt, diese haben wir für uns auch verinnerlicht und teilen diese mit unseren Kunden:

  • Elternreisen_5
  • Elternreisen_4
  • Elternreisen_3
  • Elternreisen_1
  • Elternreisen_2

Unsere Leistungen:

Transport:

Die Auswahl des Verkehrsmittels, das Sie in Neuseeland von einem Ort zum nächsten bringen soll, ist eine wichtige Entscheidung. Entsprechend sollten Sie auch Ihre Reiseroute zusammenstellen. Beim Blick auf die Landkarte, wo Neuseeland recht winzig wirkt, vergisst man leicht, dass beide Inseln insgesamt ca. 1600 Kilometer lang sind. Wie viel Zeit haben Sie zur Verfügung? Welche Regionen wollen Sie unbedingt sehen? Möchten Sie mehrere Tage an einem Ort verbringen? Für die Planung Ihrer Route und Ihrer Zeit sind diese Fragen sehr wichtig.

Mietwagen
Neuseeland mit dem eigenen Auto zu entdecken, ist eine der beliebtesten Methoden, das Land zu bereisen. Auf diese Weise können Sie selbst entscheiden, wo, wann und wie lange Sie unterwegs anhalten möchten. Bestimmt werden Sie die Freiheit genießen, nach Lust und Laune am Straßenrand oder an einem schönen Wanderweg zu stoppen, um die Gegend zu erkunden. Mietwagen in Neuseeland haben manuelle oder Automatikschaltung und sind bestens ausgestattet. Das Mindestalter, um ein Auto zu mieten, ist 21 Jahre. Ein internationaler Führerschein oder eine anerkannte Übersetzung ist nötig.
Wohnmobil
Für viele Touristen ist es ein Erlebnis, mit dem eigenen „Zuhause auf Rädern“ durch Neuseeland zu reisen. Sie sind flexibel und können Ihren Tag nach Ihren Wünschen und Vorstellungen gestalten. Für Übernachtungen finden Sie Stellplätze auf einem der zahlreichen Campingplätze und Holidayparks, die überall auf der Nord- und Südinsel verteilt sind und die mit Duschen, Küche und Waschmaschinen ausgestattet sind. Vorausbuchungen sind besonders während der Hochsaison (Dezember bis März) unbedingt empfehlenswert.
Bus
Wenn Sie das Fahren lieber jemand anderem überlassen möchten, gibt es in Neuseeland verschiedene Möglichkeiten, um von A nach B zu kommen. Die Linienbusse bieten ein gut ausgebautes Verkehrsnetz und fahren in alle größeren Städte. Wer es komfortabler mag, kann sich in Luxusreisebussen oder auf individuellen Touren entspannt zurücklehnen und die Fahrt und Aussicht genießen.
Zug
Beim Bahnfahren in Neuseeland reist man durch spektakuläre Landschaften, während man den Komfort schneller und moderner Züge genießt. Oft sind die Bahnstrecken eine reizvolle Alternative zum Auto fahren. Das Bahnnetz bietet insgesamt 3 Strecken: The Overlander (von Auckland über Tongariro National Park nach Wellington), The TranzAlpine (von Christchurch über die Southern Alps nach Greymouth) und The TranzCoastal (an der Ostküste der Südinsel entlang von Picton nach Christchurch).

Unterkünfte:

Das Qualmark-Gütezeichen ist eine Qualitätsgarantie für Unterkünfte, Aktivitäten oder Transportmöglichkeiten in Neuseeland. Wenn Sie dieses Zeichen sehen, wissen Sie, dass das Unternehmen geprüft wurde und Sie sicher sein können, dass es Qualitätsstandardrichtlinien entspricht. Mit dem Gütezeichen werden vertrauenswürdige Unternehmen ausgezeichnet.
In Neuseeland finden Sie eine ganze Menge verschiedene Unterkünfte, um nicht ins blaue zu laufen, geben wir Ihnen hier eine kurze Übersicht was sie unterscheidet.

Hotels & Lodges
In Neuseeland gibt es sowohl die besten internationalen Hotelketten als auch privat geführte kleinere Hotels. Die meisten Hotels befinden sich in den größeren Städten und Urlaubsorten sowie entlang der wichtigsten Reiserouten, so dass sie immer bequem zu erreichen sind. Hotels bieten verschiedene Preisklassen von mittlerem Standard bis zur Luxusausstattung. Eine ausgezeichnete Küche mit den besten Weinen der Region kombiniert mit erstklassigen Räumlichkeiten – das bieten neuseeländische Lodges. Sie befinden sich oft an Orten, die Ruhe und Erholung versprechen. Trotzdem sind Möglichkeiten zu Aktivitäten und Ausflügen immer in der Nähe. Die Tarife sind Pauschalpreise auf Halbpensionbasis.
Appartments & Motels
Meist in der Nähe vom Stadtzentrum oder von touristischen Sehenswürdigkeiten gelegen, sind Appartments eine gute Alternative zum traditionellen Hotelzimmer. Appartments sind voll ausgestattet mit Küche einschließlich Küchengeräten und Waschmaschine sowie getrennten Wohn- und Schlafbereichen. Motels sind in Neuseeland eine weit verbreitete und sehr beliebte Art der Unterkunft. Sie bieten saubere und gemütliche Zimmer bester Qualität und mit hohem Komfort. Normalerweise sind Motels mit separaten Wohn- und Schlafbereichen sowie einer Küche ausgestattet. In der Anlage befinden sich zudem oft Swimming-Pool, Wellnessbereich, Sauna und Restaurant.
Bed & Breakfast
Die typisch neuseeländische Gastfreundlichkeit können Sie hautnah in einer der zahlreichen Bed & Breakfast Unterkünfte genießen. Hier empfangen Sie die freundlichen Gastgeber in einer einladenden Atmosphäre. Bestimmt werden Sie sich in Ihrem gemütlich eingerichteten Zimmer sofort wohl fühlen. Das Frühstück ist inklusive. Schnell werden Sie mit den Hausherren oder anderen Reisenden ins Gespräch kommen und über Ihre Erlebnisse plaudern.
Backpacker & Hostels
Für Reisende mit schmalerem Budget sind Backpacker und Hostels eine preiswerte Alternative. Diese Unterkünfte sind einfach, aber gemütlich ausgestattet und vor allem bei jüngeren Touristen beliebt. Ursprünglich trafen sich in den Backpackern hauptsächlich Rucksackreisende, doch inzwischen sind die Übernachtungsgäste ein bunter Mix aller Altersstufen.

Aktivitäten:

Es gibt so viel zu tun in Neuseeland! Egal, ob Sie ein Naturfreund, ein Kulturfan oder ein Sportfreak sind, sicher finden Sie etwas, das Sie interessiert. Zu Lande, zu Wasser und in der Luft gibt es unendlich viele Möglichkeiten, Neuseeland intensiv kennenzulernen. Hier geben wir ein paar Tipps, was Sie nicht verpassen sollten.

Natur & Outdoor
Die einzigartige und immer wieder abwechslungsreiche Landschaft ist Neuseelands größter Pluspunkt. Am besten lassen sich die sattgrünen Regenwälder, die unendlichen Sandstrände, die zerklüfteten Bergmassive und das weite Farmland zu Fuß erkunden. Wer gern wandert, für den sind die "Great Walks" bestimmt ein Highlight. Dies sind die Wanderungen, die zu Neuseelands schönsten Touren gekürt wurden. Zu den "Great Walks" gehören z.B. der Abel Tasman Coast Track, der Heaphy Track, der Tongariro Northern Cicuit oder der Kepler Track. Jede dieser Mehrtageswanderungen führt durch Nationalparks in Neuseelands spektakulärsten Regionen. Neben den "Great Walks" bieten die Nord- und Südinsel jede Menge mehr Optionen für Wanderungen, gern können wir Sie dazu beraten. Wer es abenteuerlicher mag, kann aus Aktivitäten wie Klettern, Mountainbiken, Reiten oder auch Abseilen, Höhlenerkundungen und Sportarten wie Snowboarden, Orientierungslauf oder Golf wählen.
Abenteuer & Action
Kajaktouren, Schiffsausflüge, Tauchen, Angeln, Rafting, Surfen – Neuseelands Flüsse, Seen und Ozeane halten viele Angebote für Aktivitäten auf dem Wasser bereit. Sie können die herrliche Stille in den Milford Sounds genießen, während Sie im Kajak sitzend das Paddel in das spiegelglatte Wasser tauchen und dabei Ihrem eigenen Echo lauschen. Oder wollen Sie lieber Adrenalin spüren? Dann sollten Sie in einem Schlauchboot einen der tosenden Flüsse bei einer Raftingtour hinabschießen. Wer es gemütlicher mag, kann die Landschaft vom Deck eines Bootes aus bestaunen und sich von den Wellen treiben lassen. Von der historischen Kawarau Brücke springen, wo der erste kommerzielle Bungee Jump stattfand, davon träumt sicher jeder Abenteurer. Inzwischen ist es nicht mehr nur diese Brücke, es gibt viele weitere Plätze, von denen man mutig einen Sprung wagen kann. Jeder einzelne Sprung ist ein Erlebnis, denn die Höhe des Bungee Jumps und die Landschaft sind immer wieder anders und einzigartig. Sehr beliebt ist in Neuseeland der Skydive – es gibt nicht viele Orte auf der Welt, wo man während des freien Falles und im Fallschirm gleitend so eine herrliche Aussicht genießen kann. Wer Neuseeland auf eine andere Art aus der Vogelpersektive bestaunen möchte, kann dies vom Cockpit eines Hubschraubers oder von einem Heißluftballon aus tun.
Kultur & Kunst
Die Maori, die Ureinwohner Neuseelands, haben in Neuseeland ihre ganz eigenen kulturellen Spuren hinterlassen und auch heute noch können Besucher diese Traditionen hautnah erleben. Wer möchte, kann an einer Maori-Zeremonie teilnehmen, bei der neben der Begrüßungszeremonie auch ein Hangi (Essen aus dem Erdofen) angeboten wird. Maori zeigen und erklären, wie sie in ihren Dörfern gelebt haben und lassen sich beim Herstellen von Kunststücken aus Jade, Stein, Holz und Flachs über die Schulter schauen. Neuseeland hat zahlreiche Künstler, die ihre Werke in ihren Galerien ausstellen. Auf jeden Fall sollten Sie dort auf Ihrer Reise anhalten, um die abwechslungsreiche Kunstszene von Glaskunst über Töpferei bis zu Malerei kennenzulernen.

Reiseversicherung:

Für Ihre Reise nach Neuseeland bieten wir Ihnen in Zusammenarbeit mit der Hanse Merkur Versicherung einen umfassenden Reiseschutz an, der Sie für Ihren Urlaub absichert. Wählen Sie die Versicherung, die Ihren Wünschen und Ansprüchen entspricht und schließen Sie ganz bequem und unkompliziert Ihre Versicherung gleich online ab.

Reiserücktrittsversicherung und Urlaubsgarantie (Reiseabbruchsversicherung)
Es ist schon ärgerlich genug, wenn Sie Ihre gebuchte Neuseelandreise nicht antreten können, oder sie vorzeitig abbrechen müssen. Insbesondere wenn Sie zusätzlich noch Storno- und/oder Rückreisekosten bezahlen müssen! Mit der Reiserücktrittsversicherung der HanseMerkur sichern Sie sich für den Fall der Fälle ab – und das weltweit.
Weitere Infos
Auslandsreisekrankenversicherung für Neuseeland
Diese Auslandsreisekrankenversicherung versichert die medizinisch notwendige Heilbehandlung von Erkrankungen, die während des Neuseeland-Auslandsaufenthaltes eintreten. Die HanseMerkur Auslandsreisekrankenversicherung erstattet die Kosten von Erkrankungen und Unfällen, die innerhalb der versicherten Zeit eingetreten sind. Dazu zählen z. B. Behandlungen beim Arzt, im Krankenhaus oder Arzneimittel. Die vollständige Leistungsbeschreibung kann dem § 5 der Versicherungsbedingungen entnommen werden.
Online-Buchung
Versicherungspakete für Flugreisen
Sie planen eine Neuseelandreise? Egal ob Sie auf eigene Faust oder in der Gruppe reisen, wir bieten Ihnen einen auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Versicherungsschutz mit unserer Flugreiseversicherung - 6 Versicherungen - 1 Preis
Online Buchung
  • Ilona Volmer (Dezember 2018)
    Die Reise nach Neuseeland war wunderschön. Ich habe mich in das Land verliebt und obwohl der Alltag mich fest im Griff hat, laufe ich mit den grandiosen Bilder vor den Augen und denke immer wieder an die schöne Momente, die wir, dank eurer Unterstützung, erleben durften. Wir bedanken uns sehr herzlich bei euch für eure Beratung und Organisation. Es ist total schwierig zu sagen, was mir am besten gefallen hatte. Eigentlich könnte ich alle 100m stehen bleiben und Fotos machen. Ob das ein See, Berg, Hügellandschaft oder Lupinenfeld war, alles hat meine Begeisterung geweckt. Sollte ich meine Begeisterung auf einer Skala von 0 bis 10 wiedergeben, wäre ich durchschnittlich auf 9. Eine 10 würde z. B. Queen Charlotte Track und Queenstown bekommen. Die ganze Reise war ein Highlight!
    Ilona Volmer (Dezember 2018)
  • Familie Müller (Dezember 2018)
    Es war so ein toller Urlaub und wir waren so begeistert von NZ. Es ist ein unglaublich schönes Land und wir hatten eine wunderbare Zeit hier. Hiermit möchte ich euch für die tolle Organisation der Nordinselrundreise danken. Es hat alles super geklappt, wir bekamen ein upgrade bei unserem Leihauto und wir konnten es sogar erst am letzten Tag in Chistchurch abgeben. Die Unterkünfte waren toll ausgesucht und am schönsten waren das Merival Manor in Christchurch (wir hatten die Suite!), The Church in Hahei und das EcoBach in Raglan. Also vielen Dank noch mal und wir werden sicher wieder nach NZ reisen.
    Familie Müller (Dezember 2018)
  • Familie Frank (Februar 2018)
    Nun sind wir bereits seit einigen Wochen wieder zu Hause und bitte entschuldige, dass wir erst jetzt eine Rückmeldung unserer Neuseelandreise geben. Erst einmal ein ganz großes Dankeschön für die Organisation unserer Reise. Unser regelmäßiger Austausch hat sich wirklich gelohnt. Alles hat fast perfekt geklappt. Wir hatten den abwechslungsreichsten und aufregendsten Urlaub unseres Lebens. Nach der ersten Woche hatten wir uns an das Kofferleben gewöhnt und waren bestens organisiert.
    Familie Frank (Februar 2018)
  • Familie Castedello (Dezember 2018)
    Das war wirklich die schönste Reise unseres Lebens!!! Es hat alles super geklappt und wir hatten ja ein Riesenglück mit dem Wetter. Nur drei Tage Regen in der ganzen Zeit. Die Familie von Christina hat uns herzlich aufgenommen und wir haben neue Freunde in Neuseeland gefunden, die wir sicher nicht zum letzten Mal gesehen haben. Herzlichen Dank also für Eure Unterstützung der ganzen Reise.
    Familie Castedello (Dezember 2018)
  • Familie Böse (Januar 2019)
    Euch ein herzliches Dankeschön für die perfekte und nette Organisation des tollen Urlaubs. Es ist unglaublich, wie einfach und reibungslos alles lief - trotz der 18150 km Entfernung zwischen Hamburg und Nelson. Wenn wir gefragt werden, was uns am besten gefallen hat, ist die Frage schwer zu beantworten. Die Landschaften waren zwar grandios, aber am meisten haben uns die tollen Strände beeindruckt: Sauber, mit feinem Sand, meistens ohne Steine und Muscheln, mit tollen Wellen zum Surfen und menschenleer. Das hatten wir sonst nirgendwo gefunden. Außerdem hat es immer Spaß gemacht, mit den freundlichen und hilfsbereiten Leuten zu sprechen.
    Familie Böse (Januar 2019)
  • Familie Von Chappius (Juli 2019)
    Zuerst aber das größte Lob an euch, ihr wart uns ein toller Guide, die Tourabschnitte waren nicht zu weit für uns uns und wir haben immer alles super gefunden und es war immer alles für uns bereitet!!!! Die B&Bs waren insgesamt sehr spannend, weil wir durch die Gespräche mit den Besitzern, anderen Gästen so viel auch aus deren Alltag erfahren haben. Für uns war die Reise wirklich perfekt. Die Anzahl der Aktionen und Ortswechsel haben uns nicht überfordert, sodass wir alles genießen konnten und keine Reizüberflutung hatten.
    Familie Von Chappius (Juli 2019)
  • Familie Heidemann (Juli 2019)
    Unsere Reise war wunderschön, erlebnisreich und hoffentlich nicht die letzte nach Neuseeland. Wir hatten sonnige Tage in Nelson, leckeren Chocolate Pudding im Hostel, einen super Kanutrip im Abel Tasman, einen netten Abend mit Mirkos Gastfamilie, Regen auf der Busfahrt gen Süden mit einem sonnigen Zeitfenster an den Pancake Rocks - der Tranzalpine bot danach spektakuläre Aussichten auf Berge, das Jailhouse in Christchurch hat uns prima gefallen, so ist Gefängnis nett ;-).
    Familie Heidemann (Juli 2019)
  • Birthe Weinreich (Sept/Oct 2019)
    Wir hatten eine wunderbare, gemeinsame Zeit und sagen herzlich Danke für eure umfassende Unterstützung insbesondere in der Vorbereitung dieser Reise. Mit Ausnahme der wetterbedingten Absagen hat alles perfekt geklappt und wir haben sehr viele Dinge getan, die wir noch nie gemacht haben - sehr aufregend, ich zehre sicher noch lange von diesen Erfahrungen.
    Birthe Weinreich (Sept/Oct 2019)
  • Robert Meyer (Dec 2019)
    Alissa und ich möchten uns noch einmal bei euch ganz herzlich bedanken, ihr habt für uns einen wundervollen Urlaub geplant und organisiert. Es war trotz der langen Fahrtzeiten ein ganz entspannter und erlebnisreicher Urlaub. Alles hat perfekt geklappt. Die Quartiere waren exzellent gewählt und jedes für sich einzigartig, mit dem ganz besonderen Highlight Havenz Punakaiki. Die ausgewählten Erlebnisse sowie die tollen Hinweise, was man auf der Fahrt noch mit ansehen könnte, waren hervorragend.
    Robert Meyer (Dec 2019)

Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gern – unkompliziert und unverbindlich.

Weitere Informationen