Nayland College - Select Plus Programm

Schulporträt

Mission Statement

Nayland College provides a relevant and challenging education that engages students, fosters achievement, promotes enterprise and helps them prepare for the personal challenges ahead.

Standort

Stoke, Vorort von Nelson

Gründungsjahr

1966

Schülerzahl

ca. 1000

Schultyp

Gemischte Schule für Jungen und Mädchen

Uniform

Uniform optional ab Klasse 11, keine Uniformpflicht in Klasse 13

Unterbringung

Gastfamilie

Zum College

Das Nayland College befindet sich auf einem großzügigen Campusgelände unweit des Tahunanui Beach in Stoke, einem Vorort von Nelson. Das College gehört zu den renommiertesten Schulen Neuseelands, in den letzten Jahren wurde es mehrmals mit dem Titel „Bestes College Neuseelands“ ausgezeichnet. Das Nayland College ist bei Gastschülern aus aller Welt sehr beliebt, die Zahl der Mädchen und Jungen aus dem deutschsprachigen Raum ist daher etwas höher.

Die Schule bietet eine umfangreiche Fächerauswahl, die durch zahlreiche Kultur- und Sportprogramme sowie ein Outdoor Education Programm speziell für Gastschüler ergänzt wird. Das Nayland College fördert das individuelle Lernverhalten des Einzelnen und kümmert sich intensiv um die persönlichen Belange der Mädchen und Jungen. Dabei werden die Jugendlichen nicht nur akademisch ausgebildet, sondern es werden auch sportliche und soziale Kompetenzen gefördert. Zur modernen Ausstattung gehört ein gut ausgebautes Computernetzwerk, eine Bibliothek, Sporthallen, Schwimmbad, Labore, Kunst-, Musik- und Theaterräume sowie gemütliche Aufenthaltsbereiche.

  • Breites Fächerangebot und Computer-Förderprogramm
  • Freundliche, lockere und schülerorientierte Atmosphäre
  • spezielle Outdoor Education Programme für Gastschüler
  • Vorbereitungskurs für Cambridge Englischzertifikat
  • Große Auswahl an Sport-, Kultur- und Führungskursen
  • Viele Gastschüler, aber intensive und gute Betreuung
  • Das Nayland College ist die ideale Schule, wenn man auf ein großes Fächerangebot sowie eine entspannte Schulatmosphäre Wert legt und sich zutraut, dass man sich auch trotz vieler deutschsprachiger Gastschüler gut integrieren kann.

  • Am Nayland College hat mir die Atmosphäre sehr gefallen. Hier herrscht ein angenehmes Tempo, was den Alltag und den Unterricht angeht. Die Lehrer haben keinen immensen Lehrplan im Nacken, so wie es in Deutschland teilweise der Fall ist. Sie können sich darauf konzentrieren, Schülern individuell zu helfen. Dies wirkt sich positiv auf die Chemie zwischen beiden aus, da die Lehrer hier auch viel mehr Zeit für nette persönliche Gespräche haben. Der Schulcampus ist groß aber übersichtlich und bietet massig Gruppenräume und Freizeitaktivitäten für Pausen und Nachmittage an. Ich habe meinen Schulabschluss NCEA Level 3 am Nayland College gemacht und mich super betreut gefühlt!
  • Jan Philipp

  • Das Nayland College ist eine Schule, an der man unendlich viele Möglichkeiten hat, neue Dinge auszuprobieren und neue Leute kennenzulernen. Man findet nicht nur Unmengen an neuen Freunden unter den Schülern, sondern hat auch zu den Lehrern ein ganz anderes Verhältnis als in Deutschland. Ich habe mich Dinge getraut, von denen ich nie gedacht hätte, ich würde sie schaffen, dank der Unterstützung der Schule. Ich bin so froh, mich für das Nayland College entschieden zu haben, und würde es auch immer wieder tun.
  • Hedi

    Geistes- und Sozialwissenschaften

    Betriebswirtschaftslehre, Buchhaltung, Geschichte, Journalismus, Medienkunde, Psychologie, Recht, Sozialkunde, Volkswirtschaftslehre

    Naturwissenschaften

    Allgemeine Naturwissenschaften, Biologie, Chemie, Erd- und Weltraumwissenschaften, Geografie, Meereskunde, Physik

    Mathematik

    Allgemeine Mathematik, Differenzial- und Integralrechnen, Statistik

    Technik und Informatik

    Angewandte Digitallehre, Design und Visuelle Kommunikation, Digitale Medien, Digitaltechnologie, Informatik, Technik

    Sprachen

    Deutsch, Englisch, Englisch als Fremdsprache, Japanisch, Spanisch

    Sport und Gesundheit

    Gesundheitslehre, Lebensmitteltechnologie, Outdoor Education für internationale Schüler, Sport, Sportwissenschaft

    Bildende Künste

    Darstellende Kunst, Design, Drucktechnik, Fotografie, Grafik, Kunst, Kunstgeschichte, Malerei, Maori-Kultur, Musik, Theater, Tanz

    Praxis und Berufsbildung

    Baugewerbe, Fahrzeugkunde, Gastronomie, Kleinkinderziehung, Maschinenbau, Modedesign, Technisches Zeichnen, Textilkunde, Tourismus, Werkstofflehre Holz und Metall

    Sportangebote in der Schule

    Badminton, Basketball, Bowls, Cricket, Förderprogramm Basketball, Fußball, Geländelauf, Golf, Hockey, Kajak fahren, Klettern, Leichtathletik, Mountainbiking, Netball, Orientierung, Radfahren, Softball, Ski-/Snowboarden, Tennis, Touch Rugby, Triathlon, Ultimate Frisbee, Volleyball

    Weitere Sportangebote in der Region

    Bogenschießen, Kampfsportarten, Klettern, Reiten, Rudern, Schwimmen, Segeln, Tennis, Tischtennis, Turnen, Wind-Surfen, u.v.m.

    Kulturelle Angebote

    Cheerleading, Chor, Debattierklub, Instrumentalunterricht, Jazzband, Kapa Haka (Darstellende Kunst der Maori), Musical Produktionen, Orchester, Schachclub, Tanzgruppe, Theater